zurück zur Startseite
austria's leading companies
Siegerehrung Austria's Leading Companies am 18.11.2015 im Casineum Velden

2. Platz Piplan Industrieanlagen, Planungs- und Montage GmbH

Beim ALC Austria's Leading Companies Unternehmenswettbewerb 2015 konnten wir wie im Vorjahr den 2.Platz in der Kärnten-Wertung und österreichweit den 15. Platz in der Kategorie "Solide Kleinbetriebe" erreichen.

Was uns jedoch besonders freut, ist das hervorragende KSV-Rating von "197": bestes Rating aller Kärntner Firmen vom Big Player über den goldenen Mittelbau bis zum soliden Kleinbetrieb.

Mit diesem ausgezeichneten KSV-Rating liegen wir an zweiter Stelle bei Österreichs besten Kleinbetrieben. Dies spiegelt die solide Gebarung unseres Unternehmens wider und dafür gebührt unser besonderer Dank allen unseren Kunden und Auftraggebern.










Top Kleinbetriebe: WL-Spartenobmann Martin Zandonella mit Alexander Windbichler von Anexia 3. Platz, Harald Matzka von Piplan 2. Platz und TÜV-Gebietsstellenleiter Ingold Wilhelmer (v.l.).

Mehr Infos im Wirtschaftsblatt

Siegerehrung Austria's Leading Companies am 18.11.2014 im Casineum Velden

2. Platz Piplan Industrieanlagen, Planungs- und Montage GmbH

Feistritz/Drau. Die Piplan Industrieanlagen, Planungs- und Montage GmbH betreut Kunden im kommunalen Bereich wie auch Wasserverbände oder Bauunternehmen. Die Spezialität des Drautaler Familienunternehmens sind Sonderkonstruktionen aus Edelstahl. Mit neun Mitarbeitern konnten im Vorjahr 1,2 Millionen Euro umgesetzt werden.




Bericht "Kärntner Wirtschaft" vom Fr. 28.11.2014


"Österreich Sonderwertungen" lt. Wirtschaftsblatt 26.11.2014


Piplan Industrieanlagen GmbH-Geschäftsführer Ing. Harald Matzka


Ing. Harald Matzka anlässlich der Preisverleihung ALC 2014 Kärntenwertung vom 18.11.2014 im Casineum Velden.

Wirtschaftsblatt ALC Eventpaper (PDF ~2,2MB)

Link Wirtschaftsblatt ALC Kleinbetriebe



Siegerehrung Austria's Leading Companies
20. November 2013

9. Platz: Firma Piplan Industrieanlagen Planungs- und Montage Ges. M. B.H



Eventpaper Wirtschaftblatt (PDF ~1,7MB)





Video vom Unternehmensbewerb Austria's Leading Companies von 2012

Link zum Video im Wirtschaftsblatt


Siegerehrung Austria's Leading Companies
16. Oktober 2012

3. Platz: Firma Piplan Industrieanlagen Planungs- und Montage Ges. M. B.H


Zeitungsartikel Wirtschaftsblatt


Zeitungsartikel Wirtschaftsblatt


Zeitungsartikel Kärnter Monat



1. Foto: Tolle Kleinbetriebe (v. li.). PwC-GF Dietmar Stefan, Piplan-Chef Ing. Harald Matzka, Katronik-Repräsentant Matthias Steindl, Wirtschaftskammer-Präsident Franz Pacher
2. Foto: Ausgezeichnet (v.li.) Ing. Harald Matzka mit Controllerin Christa Müller und Schweisswerkmeister Wolfgang Goller
3. Foto: KSV-Accountmanager Jan Götzendorfer (li.) und Ing. Harald Matzka

28. Oktober 2011

1. Platz Austria's Leading Companies 2011 Kärnten

Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr die Möglichkeit gehabt zu haben, am österreichischen Unternehmenswettbewerb „Austria’s Leading Companies 2011“ teilnehmen zu dürfen.

Auch dieses Jahr haben sich wieder mehr als 300 Unternehmen der Herausforderung des ALC sowie der Bewertung einer hochqualifizierten Jury gestellt.

Unser besonderer Erfolgssprung im Vergleich zum letzten Jahr ist eine deutliche Verbesserung im Österreich – Klassement von Platz 10 auf Platz 2 und die Wiederholung unseres Vorjahressieges mit dem 1. Platz kärntenweit, worauf wir sehr stolz sind.

Am 19. Oktober 2011 kürten das WirtschaftsBlatt, PwC Österreich und KSV1870 im Beisein vom Landeshauptmann, dem ORF und weiteren Spitzen aus Politik im Casineum Velden die besten und erfolgreichsten Kärntner Unternehmen.

Höhepunkt war das Abschluss-Event am 27. Oktober 2011 in der Hofburg Vienna, bei welchem die drei stolzen Österreich-Sieger und die Platzierten im Rahmen eines Festaktes geehrt wurden.

Austria's Leading Companies Video Kärnten TV
Austria's Leading Companies Video ORF2






28. Oktober 2010

1. Platz Austria's Leading Companies 2010 Kärnten

Am 4. November gehörte die Wiener Hofburg der Wirtschaft. Es wurden erneut Austria´s Leading Companies (ALC) ausgezeichnet. Der Wettbewerb hat heuer bereits zum zwölften Mal statt gefunden. Der ALC-Award, der vom WirtschaftsBlatt und seinen Partnern PwC Österreich und dem KSV1870 getragen wird, hat sich als heimlicher Oscar der österreichischen Wirtschaft etabliert.

Den Austria´s Leading Companies zeichnet keine Sternschnuppen aus, also keine Zufallssieger, die durch ein Ereignis auffallen. Die ALC–Sieger, das sind die Marathonläufer der Wirtschaft: Alle jene , die gestern schon gut waren, heute bestens sind und auch in Zukunft gut aufgestellt sind und über einen langen Atem verfügen. Sie sind die Besten der Besten.

Und: Österreichs bedeutendster Business-Wettbewerb ist einzigartig und objektiv. Der Bewerb ist kein Beauty Contest, sondern Grundlage für den Erfolg ist ein eigenes ausgeklügeltes und fair austariertes Kennzahlensystem. So kommt es zur Auswertung: In die Berechnung fließen eine Vielzahl von Ertrags-, Rentabilitäts- und Liquiditätszahlen ein. Die Einzelergebnisse werden gewichtet und addiert und münden in einer finalen Punktewertung.

WirtschaftBlatt, PwC Österreich und der KSV1870 zeichnete Austria´s Leading Companies am 4. November in der Hofburg aus.

Bericht Wirtschaftsblatt 28. Oktober 2010
Bericht Wirtschaftsblatt 29. Oktober 2010
Bericht Wirtschaftsblatt 5. November 2010
Wirtschaftsblatt Rating österreichweit
Fotogalerie Wirtschaftsblatt

Bericht Kleine Zeitung 4. November 2010
Bericht Kärntner Wirtschaft 5. November 2010
Fotogalerie Paparazzi







30. Oktober 2009

11. Platz Austria's Leading Companies 2009

Auch heuer haben wir wieder am österreichweiten Unternehmenswettbewerb Austria’s Leading Companies 2009 teilgenommen und uns gegenüber dem Vorjahr unter den soliden Kleinbetrieben vom 13. Platz auf den 11. Platz verbessert. Österreichweit haben sich 377 Betriebe der Bewertung durch eine hochqualifizierte, gestrenge Jury aus Vertretern des WirtschaftsBlattes, dem KSV1870 u. PriceWaterhouseCoopers gestellt. Von den 377 Betrieben konnten 40 Betriebe ein KSV-Rating unter 200 aufweisen. In dieser Besten-Liste konnten wir österreichweit den ausgezeichneten 25. Platz belegen und kärntenweit sogar den 2. Platz einnehmen, worauf wir sehr stolz sind.

Das WirtschaftsBlatt hat im August 2009 zusammen mit seinen Partnern PriceWaterhouseCoopers und dem KSV1870 den Business-Wettbewerbe des Landes ausgeschrieben. Am 19. Oktober 2009 wurden im Casineum Velden im Beisein vom Landeshauptmann, dem ORF und weiteren Spitzen aus Politik und Wirtschaft die besten Betrieben des Landes gekürt.

Artikel 2009

Ranking 2009


21. Oktober 2008

13. Platz Austria's Leading Companies 2008

Im Wirtschaftsblatt Unternehmens-Ranking "Austria's Leading Companies" befindet sich Piplan auf einem sehr guten 13. Platz bei den Kleinunternehmen.

Ranking 2008


Wirtschaftsblatt, vom 24.10.2007

Austria Leading Companies

Die Firma Piplan ist beim Ranking "Austria's Leading Companies" in der Kategorie "Dynamische Kleinbetriebe" österreichweit auf Platz 117 und in Kärnten auf dem 9. Platz gelandet!

Das WirtschaftsBlatt hat im August 2007 zusammen mit seinen Partnern PricewaterhouseCoopers und dem KSV1870 den Business-Wettbewerbe des Landes ausgeschrieben. Gesucht wurden jene Unternehmen, die in der letzten Zeit durch beständiges Wachstum - nachhaltig über 3 Jahre nachgewiesen - oder durch ihren Erfolg aufgefallen sind.

Über 400 Unternehmen aus ganz Österreich haben daran teilgenommen. Am 23. Oktober 2007 wurden in Velden im Beisein vom Landeshauptmann und weiteren Spitzen aus Politik und Wirtschaft die besten Betriebe des Landes gekürt.