zurück zur Startseite
presse
August 2017
St. Georgener Gemeindezeitung, Ausgabe August 2017

Ersatzwasserversorung Pontnig, maschinelle Ausrüstung in Material Edelstahl 1.4301 des Hochbehälters Pontnig sowie des Quellsammelschachtes T1098 u. der Schieberschächte Ragglbach und Oberpichling, ebenso Rohrverlegearbeiten in Material Edelstahl 1.4301



März 2017
Ehrung WKO für 25jähriges Bestandsjubiläum

Herr Ing. Harald Matzka wurde heuer von der WKO Wirtschaftskammer Kärnten, Sparte Gewerbe und Handwerk, Innungsgruppe Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker für sein 25jähriges Bestandsjubiläum als Inhaber des Wasserleitungsinallationsgewerbes von Innungsgeschäftsführer Mag. Manfred Zechner in Pörtschach am Wörthersee feierlich geehrt.




November 2015
Tiefbrunnen Gablern sichert Wasserversorgung


Dankschreiben Bezirksfeuerwehrkommando Villach Land

Dankschreiben Bezirksfeuerwehrkommando Villach Land

KSV1870 Sommerfest am 11. Juni 2015



April 2015 / Huber Report 1/2015
Beim erfolgreich abgewickelten Projekt des Wasserverbandes Ossiacher See 2014 "ARA Feldkirchen BA054 - Ertüchtigung der Schlammlinie" zeichnet sich die PIPLAN GmbH als Anlagenbauer für die komplette Verrohrung und maschinelle Ausrüstung ( Pumpen und Armaturen ), Edelstahl-Podeste, Geländer, Leitern sowie Treppen verantwortlich.



20. März 2015
Krone Zeitungsartikel UV Anlage im Hochbehälter Obere Fellach bei Villach.

Krone Zeitungsartikel

November 2014
Im November 2014 fertiggestelltes Projekt: Verrohrung der Drucksteigerungsanlage Steinfeld "KPS-R Mitterberg und KPS Schattseite". Beim Einstieg in die Pumpstation für den Hochbehälter Schattseite ist unser Mitarbeiter Kurt WIESER zu sehen.

Link zu "Der Beobachter" mit News in und um Steinfeld.

Juli 2014
Zeitungsartikel Gemeinde Krumpendorf: Zeitungsartikel Gemeinde Krumpendorf

Mai 2013
Errichtung eines Trinkwasserbrunnens auf dem Kinderspielplatz Völkendorf/Villach: Villacher Stadtzeitung

Mai 2013

Wirtschaftsblatt


Februar 2013

Gemeindekurier der Marktgemeinde Paternion


Februar 2013

Gemeindekurier der Marktgemeinde Paternion


05. Oktober 2012

Sanierung Trinkwasserspeicher in Feffernitz

Bericht aus dem Gemeindekurier der Marktgemeinde Paternion.
Zeitungsartikel

11. August 2010

Umsatz sprudelt kräftig weiter

Artikel im Wirtschaftsblatt.
Zeitungsartikel

11. Februar 2010

Sanierung der Hochbehälter Obere Fellach abgeschlossen

Artikel in der Kleinen Zeitung.
Zeitungsartikel

30. Oktober 2009

11. Platz Austria's Leading Companies

Auch heuer haben wir wieder am österreichweiten Unternehmenswettbewerb Austria’s Leading Companies 2009 teilgenommen und uns gegenüber dem Vorjahr unter den soliden Kleinbetrieben vom 13. Platz auf den 11. Platz verbessert. Österreichweit haben sich 377 Betriebe der Bewertung durch eine hochqualifizierte, gestrenge Jury aus Vertretern des WirtschaftsBlattes, dem KSV1870 u. PriceWaterhouseCoopers gestellt. Von den 377 Betrieben konnten 40 Betriebe ein KSV-Rating unter 200 aufweisen. In dieser Besten-Liste konnten wir österreichweit den ausgezeichneten 25. Platz belegen und kärntenweit sogar den 2. Platz einnehmen, worauf wir sehr stolz sind.

Das WirtschaftsBlatt hat im August 2009 zusammen mit seinen Partnern PriceWaterhouseCoopers und dem KSV1870 den Business-Wettbewerbe des Landes ausgeschrieben. Am 19. Oktober 2009 wurden im Casineum Velden im Beisein vom Landeshauptmann, dem ORF und weiteren Spitzen aus Politik und Wirtschaft die besten Betrieben des Landes gekürt.

Artikel 2009

Ranking 2009


21. Oktober 2008

13. Platz Austria's Leading Companies

Im Wirtschaftsblatt Unternehmens-Ranking "Austria's Leading Companies" befindet sich Piplan auf einem sehr guten 13. Platz bei den Kleinunternehmen.

Ranking 2008


21. Oktober 2008

Wirtschaftsblatt Artikel zum 25-Jahr-Jubiläum von Piplan

25 Jahre Piplan
Zeitungsartikel Wirtschaftsblatt


26. September 2008

Piplan 25-Jahr-Jubiläum


25 Jahre Piplan
Zeitungsartikel Kärntner Wirtschaft

25 Jahre Piplan
Zeitungsartikel Wirtschaftsblatt.


11. September 2008

Spende für die Errichtung eines Klettergerüstes im Schulhof in der Gemeinde Techelsberg.


Klettergerüst Schulhof Gemeinde Techelsberg


Austria Leading Companies
Wirtschaftsblatt, vom 24.10.2007

Die Firma Piplan ist beim Ranking "Austria's Leading Companies" in der Kategorie "Dynamische Kleinbetriebe" österreichweit auf Platz 117 und in Kärnten auf dem 9. Platz gelandet!

Das WirtschaftsBlatt hat im August 2007 zusammen mit seinen Partnern PricewaterhouseCoopers und dem KSV1870 den Business-Wettbewerbe des Landes ausgeschrieben. Gesucht wurden jene Unternehmen, die in der letzten Zeit durch beständiges Wachstum - nachhaltig über 3 Jahre nachgewiesen - oder durch ihren Erfolg aufgefallen sind.

Über 400 Unternehmen aus ganz Österreich haben daran teilgenommen. Am 23. Oktober 2007 wurden in Velden im Beisein vom Landeshauptmann und weiteren Spitzen aus Politik und Wirtschaft die besten Betriebe des Landes gekürt.

Tiebel Kurier Nr. 187 /März 2006


Draustädter 03/2006


Unterkärntner Monatsmagazin 02/2006


Wirtschaftsblatt


Die Firma Piplan - Industrieanlagen Planungs- und Montage Ges.m.b.H hat auch heuer wieder, zusammen mit insgesamt 1.500 Teilnehmern, beim GEWINN-Jungunternehmer 2004 teilgenommen. Nach dem 17. Vorjahresplatz konnten wir uns auch heuer wieder im Vorfeld etablieren.

Bei unseren Kunden, wie RHI Veitsch-Radex GmbH & Co, Radenthein; Magistrat Klagenfurt, LKH Klagenfurt, WVB Unteres Drautal, Gemeinde Techelsberg, ABUG - Abwasser-
beseitigung Unteres Gailtail Errichtungs- u. Betriebs-GmbH
und ABV Feldbach Mittleres Raabtal/Stmk. möchten wir uns auf diesem Weg für die Unterstützung in Form von Referenzschreiben herzlich bedanken.





GEWINN-Jungunternehmer 2003

Im Juni 2003 haben wir beim Jungunternehmerwettbewerb der Wirtschaftszeitschrift GEWINN teilgenommen.

Voraussetzung dafür war, dass der Start der Geschäftsführung nach dem 1.1.1998 erfolgt ist, mindestens 25% der Anteile von zumindest einem teilnehmenden Jungunternehmer gehalten werden und der Stammsitz sich in Österreich befindet.

Wir haben einen 9seitigen Fragebogen ausgefüllt uns unseren Betrieb anhand von Fotos und Referenzschreiben genau beschrieben.

Mein Bruder Michael Matzka, geb. 1974 und ich, Ing. Harald Matzka, geb. 1969 haben mit 14.11.1999 die Geschäftsführung übernommen, nachdem unser Vater am 13.11.1999 auf dem im Bau befindlichen Betriebsgelände tödlich verunglückt ist.

Anfang November 2003 wurden wir vom GEWINN benachrichtigt, dass wir von 1.400 Teilnehmern der Branchen "Dienstleistungen, Gastronomie/Hotellerie, Industrie/Gewerbe, Medien/Kunst und Einzelhandel/Nahversorgung" den Sprung unter die Top-100-Jungunternehmer 2003 geschafft haben.

Bei der Preisverleihung am 24.11.2003 konnten wir die Auszeichnung für den 17. Rang entgegennehmen und waren somit an der Top-Position der Kärntner Unternehmen.